:

Soma-Markt

Der mobile Sozialmarkt dreht seit September 2009 seine Runden durch das Waldviertel. Der Bus macht jeden Freitag von 9.00 bis 10.30 Uhr in der Rainharterstraße Station.
Hier haben Menschen mit geringem Einkommen die Möglichkeit, transportbeschädigte, aus Überproduktion stammende Waren oder Produkte kurz vor dem Ablauf des Haltbarkeitsdatums günstig zu kaufen.

Für den Einkauf benötigt man einen SOMA-Pass. Um diesen zu erhalten, muss man einen Einkommensnachweis aller im Haushalt lebenden Personen (Kopien von Lohn- oder AMS-Bestätigung, Pensions- oder Sozialhilfebescheid), eine Meldebestätigung, einen Lichtbildausweis und ein Foto direkt beim SOMA Verkaufswagen abgeben. "Wir nehmen die Unterlagen entgegen, prüfen sie und eine Woche später bekommt der Kunde seinen fertigen Soma-Pass“ führt Claudia Zwingl, Projektverantwortliche für den SOMA-Waldviertel, aus.
Für nähere Details wenden Sie sich bitte an
Birgit Bauer, Marktleiterin

SOMA Waldviertel
Litschauerstraße 2/11  |  3860 Heidenreichstein
M +43 676 880 44 661

somanoe.at